Hautkrebs Vorsorge Sonnenschutz
Hauttyp 1 extrem sonnenempfindlich
sehr helle Haut, rote oder rotblonde Haare
Bleiben Sie nur wenige Minuten ungeschützt in der Sonne!
Hauttyp 2 sonnenempfindlich
helle Haut, blonde Haare
Bleiben Sie nicht länger als 10-20 Minuten ungeschützt in der Sonne!
Hauttyp 3 normal sonnenempfindlich
hellbraune Haut, dunkle Haare  
Bleiben Sie nicht länger als 20-30 Minuten ungeschützt in der Sonne!
Hauttyp 4 sonnenunempfindlich
braune Haut, braun oder schwarze Haare  
Bleiben Sie nicht länger als 40-50 Minuten ungeschützt in der Sonne! 

Die Haut vergisst nicht!

Unsere Haut verfügt über ein erstaunliches „Gedächtnis“ und merkt sich jeden Kontakt mit der UV-Strahlung.
Die besten Tipps für den vernünftigen Umgang mit der Sonne
1 Vermeiden Sie die Mittagssonne
2 Tragen Sie sonnendichte Kleidung, Kopfbedeckung und Sonnenbrille
3 Sonnencreme mit ausreichend hohem Lichtschutzfaktor verwenden
4 Tragen Sie die Sonnencreme großzügig und immer 30 Minuten vor dem Sonnenbad auf. Nachcremen verlängert nicht die Schutzwirkung!
5 Wiederholen Sie das Auftragen regelmäßig vor allem nach dem Aufenthalt im Wasser
6 Verwenden Sie beim Baden wasserfeste Schutzmittel
7 Achten Sie besonders auf die sog. Sonnenterrassen des Körpers (Gesicht, Glatze, Dekolleté und Fußrücken)!
8 Medikamente können die Haut lichtempfindlicher machen
9 Kinder unter 3 Jahren sollten der Sonne gar nicht ausgesetzt werden
Ein Trost für alle, die gerne braun sein möchten: Im Schatten und eingecremt mit hohem Lichtschutzfaktor wird man auch braun.  
Der Vorteil: Diese langsam erworbene Bräune hält viel länger.
(c)  Dr. med. Angelika Jansen-Baumann