Epicutan- oder Pflastertest

Wenn eine Kontakt-Allergie vorliegt, werden die Testsubstanzen mit speziellen Pflastern - meist auf dem Rücken – aufgeklebt. Der Test wird erstmals nach 48 Stunden und dann nochmals nach 72 Stunden abgelesen.
Pflastertests macht man hauptsächlich bei Verdacht auf Allergien gegen Metalle, Kosmetika, Arzneimittelzusatzstoffe oder gegen Materialien, die im Berufsleben verwendet werden.

 
(c)  Dr. med. Angelika Jansen-Baumann